Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/7/d84296434/htdocs/wordpress/wp-content/themes/Divi/functions.php on line 5752

In der Wochenzeitung “Die Zeit” Nr. 14/2014 tauschen sich Bernd Ulrich, Chefredakteur der Zeit und Jochen Wegner, Online-Chefredakteur der Zeit, über das Verhältnis von Print- und Online-Journalisten aus.

Das complus-Team findet, dass dies eine spannende Diskussion ist, die Einblicke in den Redaktionsalltag deutscher Tageszeitungen gibt. Und die vor allem auch PR-Schaffende zum Nachdenken bringt.

Rümpfen in der PR “Print-Denker” auch die Nase über Online-Zukunftsüberfllieger”?

Sind Print und Online zwei unterschiedliche Spielfelder oder zwei unterschiedliche Wege?

Geht Online-Kommunikation zu Lasten der Print-Arbeit – vor allem bei den Budgets?

Schafft Online die schnelle Meldung und Print den Hintergrund?

Welche Qualifikationen brauchen wir für Online und welche für Print?

Brauchen wir heute eine Strategie oder zwei?

Lesen Sie, was die beiden Redakteure zu dieser Diskussion im Journalismus schreiben. Hier geht es zum Originalartikel in der Zeit: www.zeit.de

Vorsicht vor PRfastmedia.com
Kamera-Training: Rhetorik und Präsentation