Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/7/d84296434/htdocs/wordpress/wp-content/themes/Divi/functions.php on line 5752

Strategische Planung von Medienarbeit, Handwerkszeug Texten und einen analytischen Blick auf Social Media Kommunikation – das stand im Mittelpunkt des Workshops Medienarbeit/Social Media. Die Dozenten sagen danke für die spannende Zeit.

Fünf intensive Tage haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Workshops Medienarbeit/Social Media in Münster gestaltet. Ging es zunächst um die klassischen Formen der Medien folgte am Wochenende der Wechsel zur Kommunikation über Social Media Plattformen. “Spätestens seit Facebook und Twitter ist die direkte, digitale Kommunikation ein wichtiger Kanal, der auch in der strategischen Planung von Kommunikation berücksichtigt werden muss”, so Burkhard Redeski, Dozent für Medienarbeit an der complus Fernakademie.

Neben Schreibübungen, Input-Referaten und dem Erfahrungsaustausch haben sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auch über eine Videokonferenz bei newsaktuell über die Datenbank-Recherche bei Zimpel und den ots-Versand informiert. Am Wochenende erweiterte sich das Spektrum um die Chancen, die Social Media Plattformen für die Medienarbeit bieten. Auch hierbei ging es um die konkrete Umsetzung in Text und Bild.

Die Dozenten Burkhard Redeski und Kai Heddergott waren sehr begeistert von dem Erfahrungsschatz und die Kreativität, die die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eingebracht haben. “Auch hier zeigt sich der Vorteil, wenn wir in kleinen Gruppen arbeiten”, freut sich Redeski.

Mehr zu den Angeboten von complus finden Sie hier.

Urlaubsrisiko durch gedankenloses Texten
Aktions- und Thementage in der Medienarbeit